blauer Schimmelfleck und neue Säcke

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Antworten
Aylindirk
Pilzfreak
Beiträge: 145
Registriert: Montag, 10. Oktober 2011 22:40
Wohnort: 48485 Neuenkirchen

blauer Schimmelfleck und neue Säcke

Beitrag von Aylindirk » Samstag, 14. April 2012 21:18

Hallo,

habe am 06.02. zwei Säcke mit Nameko angefertigt, auch schön durchwachsen, Färbung ist orange bis rot.
Jetzt habe ich heute früh bei beiden Säcke blaue Verfärbungen entdeckt, vermutlich Schimmel. Die Säcke sind schon offen.
Ohne vorher hier zu lesen, schnell die Stellen rausgeschnitten.

Nun meine Frage kann ich die Stellen, wo ich die blauen Verfärbungen rausgeschnitten habe,noch irgendwie behandeln, damit der Schimmel nicht wiederkommt.

bwg Dirk
Zuletzt geändert von Aylindirk am Donnerstag, 24. Mai 2012 20:08, insgesamt 1-mal geändert.
leuchtpilz
Pilzfreak
Beiträge: 137
Registriert: Freitag, 17. Juni 2011 23:04

Re: blauer Schimmelfleck

Beitrag von leuchtpilz » Samstag, 14. April 2012 21:43

Vielleicht hilft es auf die Stellen H2O2 oder Essig zu sprühen. Ich weiß jedoch nicht ob dies auch dem Nameko-Mycel schadet.
Ich hatte einmal bei einem Austernpilzblock Schimmel, den habe ich nur großzügig rausgeschnitten und der Schimmel kam nicht wieder.
Oder du machst daraus ein kleines Experiment: einen Sack behandeln und einen nicht.

gruß
leuchtpilz
Aylindirk
Pilzfreak
Beiträge: 145
Registriert: Montag, 10. Oktober 2011 22:40
Wohnort: 48485 Neuenkirchen

Re: blauer Schimmelfleck

Beitrag von Aylindirk » Montag, 16. April 2012 19:56

Danke für Deine Antwort,

habe es mit der Salzpaste gemacht(neue Stelle), bin mir nur nicht sicher, ob man die wieder entfernt?

bwg Dirk
leuchtpilz
Pilzfreak
Beiträge: 137
Registriert: Freitag, 17. Juni 2011 23:04

Re: blauer Schimmelfleck

Beitrag von leuchtpilz » Mittwoch, 18. April 2012 01:00

Was ist denn eine Salzpaste? Ist das normales Salz, nur als Paste?

gruß
leuchtpilz
Aylindirk
Pilzfreak
Beiträge: 145
Registriert: Montag, 10. Oktober 2011 22:40
Wohnort: 48485 Neuenkirchen

Re: blauer Schimmelfleck

Beitrag von Aylindirk » Mittwoch, 09. Mai 2012 21:57

Leider habe ich beide Säcke entsorgt,
der Schimmel kam immer wieder.

bwg Dirk
Aylindirk
Pilzfreak
Beiträge: 145
Registriert: Montag, 10. Oktober 2011 22:40
Wohnort: 48485 Neuenkirchen

Re: blauer Schimmelfleck und neue Säcke

Beitrag von Aylindirk » Donnerstag, 24. Mai 2012 20:13

Hallo,

nachdem ich am 10. und 20. April neue Säcke angesetzt habe und meine beiden ersten Säcke entsorgt habe, stehe ich jetzt vor einen Problem.
Wann öffne ich die Säcke? Beide Säcke scheinen Durchwachsen zu sein. Beim ersten mal habe ich nach ca. einen Monat die Säcke geöffnet und dann ca. einen Monat später Schimmel gehabt.
Pilz 004.JPG
Pilz 005.JPG
bwg Dirk
Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 3034
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin-Friedrichshain

Re: blauer Schimmelfleck und neue Säcke

Beitrag von Mycelio » Freitag, 25. Mai 2012 10:28

Hallo Dirk,

also erstmal brauchen die bestimmt noch ca. zwei Monate, bis sie fruchten können. Meist läuft dann die Oberfläche gelb an. Zum Pinnen brauchen sie extrem hohe Luftfeuchtigkeit, aber kaum Frischluft. Daher würde ich die erst öffnen, wenn bereits Pilze zu sehen sind.

Gruß, Carsten
Antworten

Zurück zu „Nameko“